APAPRO® überzeugt im Praxistest

25. November 2021
SANGIs original Hydroxyapatit nano<mHAP> wird nicht nur in unseren berühmten Zahnpasten verwendet, wir entwickeln auch Produkte für die professionelle zahnärztliche Anwendung. Um die hochkonzentrierte nano-Hydroxyapatit Pflegecreme APAPRO® auch dem deutschen Fachpersonal vorzustellen, haben wir kürzlich einen Produkttest mit Prophylaxe Teams aus insgesamt 50 Zahnarztpraxen durchgeführt – mit hervorragenden Ergebnissen.

APAPRO wurde an Patienten:innen getestet die für eine professionelle Zahnreinigung oder ein Bleaching in die Praxis kamen. Über 90 % berichteten dem Fachpersonal, dass sich ihr Zahnschmelz glatter oder viel glatter anfühlte und dass die Behandlung eine angenehme Erfahrung war. Unter Personen die an empfindlichen Zähnen litten, berichteten 61 % nach nur einer Anwendung, dass die Empfindlichkeit gelindert wurde, und weitere 16 %, dass sie "stark gelindert" wurde. (Weitere Ergebnisse finden Sie in unserer Pressemitteilung)

Die remineralisierende Pflegecreme führt den Zähnen Mineralien zu, um mikroskopisch kleine Oberflächenschäden oder Demineralisation, verursacht durch zahnärztliche Eingriffe wie Zahnsteinentfernung, Bleaching oder der Entfernung von Zahnspangen, zu beheben. APAPRO hat auch gezeigt, dass es durch die Zufuhr von Mineralien im Laufe der Zeit weiße Flecken (Bereiche der Demineralisierung unter der Zahnoberfläche) reduziert, die Oberflächenglätte wiederherstellt und vor Wurzelkaries bei stark exponierten Zähnen schützt.

Wir empfehlen die angenehme Behandlung mit APAPRO nach jeder professionellen Zahnreinigung oder nach einem Bleaching, um die Zahnoberfläche widerstandsfähiger gegen wiederkehrende Verfärbungen zu machen und die Empfindlichkeit zu reduzieren.